Startseite

Tanzreisen

Das Festival Programm Workshops Reiseziel Künstler/innen Preise Anmeldung Reisebericht




Tropea,

die „Perle des Thyrrenischen Meeres“, ragt mit seiner Altstadt imposant auf der steilabfallenden Felsenküste in die Höhe. Vorm Ort auf einer Klippenhalbinsel thront die Kathedrale Santa Maria dell’Isola und versprüht ihren ganz besonderen Charme, eine Augenweide mit spannender Geschichte. Weite helle Sandstrände am Fuße der Steilküste, die sich in und um Tropea zieht, laden zum Beachen ein und von den Klippen kann man die Vulkaninsel Stromboli im Meer liegen sehen. (Flughafen Lamezia Terme 55 km)
Fethiye
Tropea Altstadt & Santa Maria dell'Isola

Villagio La Pizzuta *** - ****

liegt sehr hübsch im Dorfstil gebaut auf einem Felsenplateau in Parghelia. Ehemals kleine Familienpension wurde das Hotel über Jahrzehnte kontinuierlich erweitert, und auch heute noch herrscht hier eine familiär-italienische Atmosphäre.
Die bungalowähnlichen Zimmer verteilen sich harmonisch im mediterranen Garten, an dem jedes Zimmer liegt. Und mit einem Lift durch den Felsen und nach 150 m grünen Fußweges gelangt man zum wunderschönen Strand. Die Standard Zimmer haben 3 Sterne, die Deluxe Zimmer 4 Sterne mit Lage nahe am Aufzug, die wenigen Superior Deluxe Zimmer haben die beste, meernaheste Lage und 4 Sterne. La Pizzuta befindet sich 600 m vom Örtchen Parghelia, und ca. 2 km von Tropea entfernt.

Verpflegung


Das frische, landestypische Frühstück gibt es als Buffet. Ein köstliches, kalabrisch-italienisch geprägtes Abendessen, ebenso ggf. Mittagessen, werden als Besonderheit des Villagio zu angegeben Zeiten frisch am Tisch serviert. Es gibt zusätzlich ein Antipasti- und Früchtebuffet. An drei Tagen, an dem des Halbtages-, des Ganztagesausflugs und an einem weiteren Tag, ist kein Abendessen im Hotel geplant.
Zusätzliche Buchung des Mittagessens möglich, s. Preise!



Für die Ausflüge und Touren


... sind das Fischerörtchen Scilla an der Meerenge von Messina geplant, mit seinem legendären Sonnenuntergang und als eines der schönsten Dörfer Italiens gekürt.
... ist das quirlige, attraktive Reggio di Calabria im Rahmen eines Ganztagesausflug anvisiert.
... als ein weiteres Juwel der Küste, ist das nahe Pizzo Calabro zu empfehlen, Fischerdorf und Erfindungsort des „Tartufo“, das man nach dem Gassenbummel auf seinem schönen, alten Marktplatz genießen kann.
... ist auch die wunderschöne, teilweise märchenhafte, mystisch anmutende Natur des Landesinneren sehr zu empfehlen.

 


Pizzo Alstadtgasse


Tropea mit Blick auf den Stromboli

Verlängerung vor oder nach dem Festival – in La Pizzuta
oder mit dem Mietwagen nach Neapel, Sizilien, Apulien...

um am TAI-Intensive mit Raksan teilzunehmen oder auch zum Vorentspannen bieten wir Verlängerungstage im Hotel an.
Die Umgebung ist voller interessanter Ziele, die nur wenige Autostunden entfernt liegen: Palermo, Neapel, die Amalfiküste, Sizilien, Apulien. Wer auf eigene Faust dorthin möchte, für den buchen wir gerne den Rückflug von Neapel, Catania, Palermo, Bari nach Deutschland, meist ohne Aufschlag möglich. Wir empfehlen die Buchung eines Mietwagens ab Flughafen Lamezia Terme, Rücktransfer zum Flughafen am 25.5..


 


Startseite | Tanzreise | Reiseziele | Tanzfestival
Reiseberichte | Impressum | in English

Bauchtanzreisen - orientalische Tanzreisen - orientalisches Tanzfestival - Gruppenreisen nach Marocco, Griechenland und Andalusien

© 2019 by ALSO Media-Design
Internet - Tonstudio - Multimedia